Wo lagern Sie Ihre Möbel?

Veröffentlicht am : 15 Juni 20215 minimale Lesezeit

Es ist nicht immer einfach, gleichzeitig auszuziehen und wieder einzuziehen. Das bedeutet, dass Sie einen Ort finden müssen, an dem Sie Ihre Möbel und Kisten für einen bestimmten Zeitraum lagern können. Dieser Ort muss jedoch sicher und praktisch sein. Zum Glück gibt es heute verschiedene Speicherlösungen.

Ein Möbellagerunternehmen

Die gängigste und praktischste Lösung ist die Inanspruchnahme eines Möbellagerunternehmens. Dies ist ein Unternehmen, das sich auf die Einlagerung von Möbeln während eines Wohnungswechsels spezialisiert hat. Der Vorteil der Möbeleinlagerung ist, dass sich die Mitarbeiter um Ihr Hab und Gut kümmern, angefangen beim Abbau, über das Stapeln in Kisten bis hin zum Transport ins Lager. Dieses Unternehmen kümmert sich auch um die Anlieferung Ihrer Möbel in Ihre neue Wohnung, sobald die Umzugsformalitäten abgeschlossen sind.

In Anbetracht der umfangreichen Dienstleistungen, die eine Möbelspedition anbietet, ist der Service recht teuer. Sie können jedoch sicher sein, dass Ihre Möbel sicher sind. Ein Möbellagerunternehmen ist nämlich verpflichtet, Ihre Möbel bis zum Tag des Umzugs zu bewachen und zu schützen. Er liefert sie in demselben Zustand, in dem sie gelagert wurden, und bietet im Falle einer Beschädigung eine Rückerstattung an. Die Lagerung Ihrer Möbel erfolgt jedoch in einem bestimmten Lager, das vielleicht recht weit von Ihrem Zuhause entfernt ist. Das bedeutet, dass Sie nicht jederzeit darauf zugreifen können, wenn Sie etwas benötigen. Zum Glück gibt es andere Lösungen.

Selfstorage zur Einlagerung Ihrer Möbel

Selfstorage (Selbstlagerung) besteht aus der Anmietung einer Lagereinheit für die Dauer des Umzugs oder der Arbeit. Anders als bei der ersten Option ist der Kunde für das Verpacken, Verladen und Lagern seiner Möbel verantwortlich. Er ist auch für den Zustand der Möbel verantwortlich, da er jederzeit darauf zugreifen kann. Selfstorage ist weitgehend erschwinglich, da es nur aus der Anmietung einer oder mehrerer Boxen, auch Cubicles genannt, ohne zusätzliche Dienstleistungen besteht.

Außerdem kann der Kunde die für ihn passende Oberfläche wählen und der Preis wird entsprechend festgelegt. Je nach Bedarf wird die Lagereinheit mit einem LKW, der mit einem fahrbaren Wagen ausgestattet ist, zu Ihnen nach Hause geliefert. Sie können dann frei über diese Box verfügen, die Sie zu Hause oder bei einem Verwandten aufbewahren können. Es ist ein einfaches Prinzip, das es Ihnen ermöglicht, Ihre Möbel zur Verfügung zu haben, wenn Sie es wünschen. Sie müssen die Box nur zurückgeben, wenn Sie sie nicht mehr benötigen.

Anmietung einer Lagereinheit zwischen Privatpersonen

Eine neue Aufbewahrungslösung, die von der Möbellagerfirma inspiriert ist, ist die Vermietung zwischen Einzelpersonen. Konkret bedeutet dies, dass man den ungenutzten Raum einer anderen Person, wie z. B. einen Keller, einen Dachboden oder eine Scheune, zur Lagerung von Möbeln und Kisten vermietet. Um den Kunden die Kontaktaufnahme mit den Anbietern zu erleichtern, wurden spezielle Online-Plattformen geschaffen. Sie finden mehrere Anzeigen im Internet und können in Ihrer Nähe preiswert eine Lagermöglichkeit anmieten. Die Sicherheitsgarantien und das Layout der Möbel werden vereinbart.

In der Regel ist in der Miete eine Versicherung enthalten, die das Lagergut entsprechend seinem Wert schützt. Diese Lösung ist vorteilhaft, weil sie nicht nur kostengünstig ist, sondern auch die Möglichkeit bietet, einen Lagerplatz in der Nähe zu finden. Auf diese Weise müssen Sie nicht in ein Lager gehen. Da die Angebote von Einzelpersonen gemacht werden, haben Sie außerdem immer die Möglichkeit, nach Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget zu verhandeln.

Das Prinzip des Möbellagercontainers

Um ein Möbellager zu finden, können Sie auch eine Firma beauftragen, die das Mieten eines Lagercontainers anbietet. Dabei wird ein Container gemietet, dessen Volumen je nach Bedarf variiert. Nach der Einlagerung Ihrer Möbel wird der Container mit einer Plombe verschlossen. Dieses System garantiert die Sicherheit Ihres Eigentums. Der Container wird dann an einen geeigneten, vor Witterungseinflüssen geschützten Ort gebracht. Auch dieser Ort wird von Lagerprofis überwacht, um die Sicherheit Ihrer Güter zu gewährleisten.

Bei dieser Lösung können Sie die Möbel nicht nach Belieben entsorgen. Er ist eher für diejenigen zu empfehlen, die ihre Möbel mittel- oder langfristig einlagern wollen, z. B. bei einem Umzug  in ein anderes Land, oder gar auf einen anderen Kontinent. Diese Art der Anmietung ist daher weniger flexibel als ein klassisches Möbellager, da Sie sogar einen Termin vereinbaren müssen, wenn Sie das Siegel entfernen möchten. Sie können jedoch sicher sein, dass Sie ein großes Volumen haben werden. Außerdem ist ein Container sehr widerstandsfähig, so dass er sich perfekt für die Lagerung über mehrere Jahre eignet. Schließlich wird der Ort rund um die Uhr von Kameras und Wachpersonal überwacht. Außerdem sind eine Alarmanlage und Rauchmelder installiert, um jegliche Risiken zu vermeiden.

Plan du site